Meersburg

Die Burg Meersburg, auch Alte Burg oder Altes Schloss, in Meersburg am Bodensee gilt durch ihre Erbauung im 7. Jahrhundert als älteste bewohnte Burg Deutschlands, doch ist aus jener Zeit keine Bausubstanz mehr erkennbar. Die Burg wird auch als Altes Schloss im Gegensatz zu dem gegenüber liegenden, in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichteten Neuen Schloss, bezeichnet. In den Jahren von 1841 bis 1848 lebte die Deutsche Dichterin Annette von Droste-Hülshoff in der Burg Meersburg. Sie starb auf der Burg am 24. Mai 1848.

Quelle: Wikipedia

Vorarlberg (St. Gallenkirchen)

Am 26.01.14 ging es gegen 22:15 los in Richtung Österreich, genauer nach St. Gallenkirchen. Die Fahrt dauerte gute 12 Stunden, jetzt hieß es auspacken etwas essen und es ging los erste Ski Übungen machen. Abends wurden Skipässe verteilt, damit es am nächsten Tag losgehen konnte auf die Piste. Morgens, um 8:30 mit einem Bus nach Gargellen, aufgrund von Eis und Schnee durften Busse nur mit Schneeketten zur Talstation. Ab hier gehts per Gondel weiter, oben angekommen ist es nebelig kein optimales Wetter. An den nächsten Tagen ging es ins Skigebiet Montafon, die Talstation ist keinen Kilometer von unserer Pension entfernt. Die Fahrt mit der Gondel dauert ca. 15min, aber man hat einen super Ausblick über das Tal. Im Skigebiet Montafon hatten wir einige schöne Tage, teilweise mit Sonne und blauem Himmel. Samstagabend gegen 18 Uhr ging es dann wieder zurück, 12 Stunden Fahrt warteten auf uns. Zwischenstopp an einer Raststätte bei Würzburg, erlaubte es noch ein Nachtfoto über die Stadt zu schießen.Im Rückblick auf die Reise, landschaftlich nur zu empfehlen sich das mal anzusehen. Einige interessante Fotomotive.

Triberger Wasserfälle

Die bei Triberg im Schwarzwald gelegenen Triberger Wasserfälle gehören mit ihren insgesamt 163 Metern Fallhöhe zu den höchsten und bekanntesten Wasserfällen Deutschlands. Die Triberger Wasserfälle gliedern sich in die oberen Fälle mit drei Hauptstufen, einen steilen Sturzbachabschnitt und schließlich die siebenstufigen Hauptfälle.

Quelle: Wikipedia

Schloss Schönbrunn

Schönbrunn ist das größte Schloss und eines der bedeutendsten und meistbesuchten Kulturgüter Österreichs. Das Schloss und der etwa 160 ha große Park sind seit 1996 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Gebaut als Residenz für Kaiserin Eleonora Gonzaga zwischen 1638 und 1643, wurde es in der Zweiten Wiener Türkenbelagerung 1683 schwer beschädigt. 1687 gab Leopold I. für seinen Thronfolger Joseph I. einen repräsentativen Neubau von Johann Bernhard Fischer von Erlach in Auftrag.

Quelle